Anreise zum Skiurlaub in Tirol über den Flughafen Innsbruck

Der Flughafen Innsbruck gilt als zentraler Standort für die Anreise nach Tirol. Urlauber und Geschäftsreisende finden in ihm den idealen Weg ihren Skiurlaub zu starten. Seit dem ersten Juni des Jahres 1925 existiert dieser Flughafen und begann damals mit Flügen von München nach Innsbruck und zurück. Schon ein Jahr später wurde der Rundflugbetrieb „Tirol“ aufgenommen. Im Jahr 1950 fand eine Einbindung des Flughafens in das Netz der KLM statt. 1959 war der Flughafen bereits auch Teil der Austrian Airlines. Zürich kam als Reiseziel im Jahr 1969 hinzu. Ein neuer Tower wurde im Jahr 1990 auf dem Gelände des Flughafens errichtet.

Service und Dienstleistungen am Flughafen

Das Flughafenrestaurant „Fly Inn“ existiert seit 2003. Im Jahr 2007 erhält der Flughafen eine Auszeichnung durch den EMAS-Preis. EasyJet entdeckt die Vorzüge des Flughafens im Jahre 2008 auf und nimmt die Strecke Liverpool- Innsbruck ins Programm auf. Air Berlin und Lufthansa nutzen die Strecke Innsbruck-Berlin seit dem Jahr 2008. Die Inhaber des Flughafens bestehen zu über 50 Prozent aus den Innsbrucker Kommunalbetrieben. Aber auch das Land Tirol und die Stadt Innsbruck sind daran beteiligt. Dr. Paula Stecher ist die Vorsitzende des Aufsichtsrates des gesamten Flughafens. Heue wird der Flughafen auch von den Airlines Airoflot, S7, Transsavia, Monarch, British Airways und NIKI bedient. Grund dazu ist unter anderem auch der einfache und bequeme Transfer in die Urlaubsgebiete. Durch seine ausgezeichnete Lage am Randes der Stadt Innsbruck verfügt der Flughafen über eine gute Anbindung an die Autobahn und den Stadtverkehr. Deshalb ist dieser Flughafen auch bei der Bevölkerung rund um Innsbruck als Abflugflughafen sehr beliebt.

Ein beliebter Standort

Aus Südtirol, Bayern und dem Vorarlberg kommen die Fluggäste, die entweder mit Air Berlin oder easyJet fliegen und zum Verweilen vor ihrem Transfer gerne das Restaurant Fly Inn nutzen. Der Flughafen Innsbruck ist auch für ausländische Gäste ein beliebter Anzugspunkt, denn die Orte für den Skiurlaub sind nur rund eine Stunde entfernt und können leicht auch mit einem Bus angefahren werden. Ebenso kann auch ein Auto zur flexiblen Reise gebucht oder ein Taxi für die Fahrt zum Hotel genommen werden. Dies macht den Flughafen sowohl für Kurz- als auch Langzeiturlauber attraktiv.

 

1 Antwort

  1. 14. Mai 2014

    […] Flughafen Innsbruck […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*