Das Schneeparadies Achensee: Idylle, Aktivität und Abwechslung

 

Das Schneeparadies rund um den Tiroler Achensee ist idyllisch, klein und voller Leben. Gäste können hier im Winter einen Skiurlaub verbringen, der keine Wünsche offen lässt. Tirol zeigt sich am Achensee von seiner schönsten Seite, denn in der verschneiten Märchenlandschaft kann man Skifahren, Winterwandern, Langlaufen oder Snowboarden. Insgesamt 48 Pistenkilometer laden ein und am Ende der Piste warten der Apres-Ski auf die Gäste.

Der Flughafen Insbruck liegt ca. 45 Kilometer entfernt und kann mit dem Bus oder dem Taxi erreicht werden. Mit dem Auto erreicht man das Gebiet über die Inntalautobahn oder den Achenpass. Die Bahn fährt bis nach Jenbach und von dort können Taxis oder öffentliche Verkehrsmittel benutzt werden.

Ein Winterurlaub bietet neben optimalen Skibedingungen auch urige Hütten und Wellness. Fünf Orte gruppieren sich um den See: Pertisau, Maurach, Achenkirch, Wiesing und Steinberg stehen im Zeichen des Wintersports. An der Rofanseilbahn in Maurach stehen ebenso Skischulen zur Verfügung wie an der Karwendel-Bergbahn in Pertisau oder an der Christlum in Achenkirch. Zudem ist das Gebiet mehrfach als Langlauf-Tipp ausgezeichnet worden. Auch Nordin Cruising wird in dem Skigebiet angeboten.

Ein Skiurlaub in diesem Teil von Tirol lässt keine Wünsche offen. Hier laden Ferienwohnungen ebenso die Gäste ein wie Wellnesshotels und die typische Küche. Ferienwohnungen werden in dem gesamten Gebiet angeboten und befinden sich immer in der Nähe der Pisten, an denen Skischulen für jung und alt den Gästen den Wintersport richtig lernen. Eine besondere Attraktion ist der Skyglider “AirRofan“, der an der Rofanseilbahn liegt. Abgeschiedenheit von den Pisten erlebt man bei einer Wanderung von Achenkirch auf die Köglalm. Fünf Kilometer Anstieg folgt ein traumhafter Blick. Aktive können auch Winterwandern: Hier stehen 150 Kilometer geräumter Weg für Gäste zur Verfügung.

Interessant ist auch das Rofan-Gebirge, das ganz in Tirol liegt: Dieses grenzt im Westen an den Achensee an, das Inntal bildet im Süden die Grenze, die Brandenberger Alpen zeigen sich im Norden und die Brachenberger Ache im Westen. Hier warten unterschiedliche Aktivitäten auf die Urlauber. Auch die Kleinen können hier in Skischulen die ersten Erfahrungen auf den Pisten wagen. Skifahrer können den Schnee im kleinen Skigebiet Rofan genießen, das mit der Rofanseilbahn erreicht wird.

Jetzt günstigen Skiurlaub in Tirol buchen

 

Steckbrief Skigebiet Achensee

Pisten und Liftanlagen12 x Schlepplift
6 x Sessellift
1 x Kabinenbahn
1 x Pendelbahn
KontaktRathaus 387, A-6215 Achenkirch

Telefon +43/(0)5246-5300
Schneetelefon +43/(0)5246-5300-0
Fax +43/(0)5246-5333
Linkshttp://www.bergfex.at/achensee/
http://achensee.info/aktivurlaub/winterurlaub/skifahren/

Ferienwohnungen am Achensee buchen

Skiverleih am Achensee