Alpbachtal

Durch den Zusammenschluss der beiden Skigebiete Alpbachtal und Wildschönau, hat sich in Tirol ein neues Skigebiet gebildet. Das unter dem Namen “Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau” bekannte Skigebiet gehört zu den Top 10 der größten Skigebiete in Tirol und ist für einen wundervollen Skiurlaub absolut empfehlenswert. Die Pisten erstrecken sich auf eine Gesamtlänge von 145 Kilometern und sind schneesicher. Die Pistenkilometer teilen sich in 32 Kilometer leichte, 78 Kilometer mittelschwere und 18 Kilometer schwere Pisten auf. Des Weiteren sind 17 Kilometer Skiroute vorhanden. Beide Skigebiete sind durch eine neue 8er Gondel miteinander verbunden. Insgesamt hält das Skigebiet 46 Lifte, davon 7 Gondelbahnen, 7 Sesselbahnen, 31 Schlepplifte und ein Förderband für seine Gäste bereit. Die Lifte und Pisten können mit nur einem Skipass benutzt werden. Für das leibliche Wohl und den Spaß abseits der Pisten stehen im gesamten Skigebiet 24 urige Skihütten zur Verfügung.

Neben den Skifahrern kommen auch die Snowboarder im Alpbachtal nicht zu kurz. Im gesamten Skigebiet sind drei Snowparks angelegt. Alle Snowparks sind so ausgestattet, dass keine Wünsche offenbleiben. Hierbei kommen Anfänger sowie Fortgeschrittene voll auf ihre Kosten. Für alle, die mit dem Ski- oder Snowboardfahren nichts am Hut haben oder eine Abwechslung benötigen, ohne dabei auf den Schnee zu verzichten, verfügt das Alpbachtal über 8 wundervolle Rodelbahnen. Auch hier sind verschiedene Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeiten vorhanden, sodass sich Anfänger und Fortgeschrittene garantiert wohlfühlen werden und ihrer Freude am Rodeln nachgehen können.

Selbstverständlich bietet das “Ski Juwel” auch allen Neulingen in Sachen Skifahren die richtige Hilfe an, um sich auf den zwei Brettern zurechtzufinden. Die insgesamt 8 Snowboard- und Skischulen verfügen über einen großen Erfahrungsschatz und sind mit erfahrenen Skilehrern ausgestattet. Das Angebot der Skischulen reicht hierbei von Kursen für Kinder bis hin zum gestandenen Skifahreralter. Neben den Kursangeboten besteht auch die Möglichkeit, Privatstunden zu buchen.

Wenn sie ihren nächsten Urlaub im “Ski Juwel” planen möchten, dann sind die Orte Niederau, Oberau, Alpbach und Reith im Alpbachtal, welche alle inmitten des Skigebietes gelegen sind, zu empfehlen. In den Ortschaften sind jede Menge Hotels und Ferienwohnungen vorhanden. Ein rechtzeitiges Buchen ihrer Unterkunft kann nur empfohlen werden, da besonders Ferienwohnungen in diesem einmaligen Skigebiet schnell vergeben sind. Wenn sie einen Skiurlaub der besonderen Art erleben und ihrer Leidenschaft am Skifahren nachgehen wollen, dann entscheiden sie sich für das neue “Ski Juwel” in Tirol. Die Schneesicherheit, die wundervolle Umgebung und die vielen Angebote des Apres Ski, werden sie ihren Aufenthalt so schnell nicht vergessen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*