Skigebiet Sölden – wo die Skistars die Saison eröffnen

Sölden ist einer der bekanntesten Wintersportorte und vor allem bereits im Oktober beim traditionellen Weltcupauftakt Schauplatz für die Elite des Wintersportorts. Für Ihren Skiurlaub stehen Ihnen im gesamten Gebiet ein großzügiges Pistenangebot zur Verfügung, das für alle Ansprüche perfekte Voraussetzungen bietet. Zusammen mit einem erlebnisreichen Apres-Ski-Vergnügen werden Ihre Winterferien zum Highlight.

Insgesamt finden Sie im Skigebiet Sölden 33 moderne Liftanlagen, die eine Förderleistung von 68.000 Personen pro Stunde aufweisen, damit ist gewährleistet, dass Sie tatsächlich die Abfahrten genießen können ohne bei den Bergfahrten zu lange warten zu müssen. Die Verbindungslifte Golden Gate to the Glacier bringen Sie direkt vom Ort Sölden auf 3340 Metern Seehöhe und in schneesichere Lagen. Die längste Abfahrt ist knapp 15 Kilometer lang und führt von der Schwarzen Schneide am Rettenbachgletscher ins Tal. Damit bewältigen Sie einen Höhenunterschied von knapp 1900 Metern.

Auch als Skifahr-Anfänger kommen Sie in Sölden auf Ihre Kosten, denn das Anfängergebiet Innerwald und das Giggijoch sind perfekt geeignet, um erste Schwünge in den Schnee zu zaubern. Für erfahrene Pistenbezwinger gibt es eine Vielzahl an roten und blauen Pisten, wobei im gesamten Skigebiet auch Freerider ihren Ansprüchen nachkommen können. Denn vor allem der Gaislachkogel mit seinen 3058 Metern Höhe ist bei diesen Wintersportlern sehr beliebt und bietet totales Skivergnügen im freien Gelände.

Als einziges Skigebiet in Österreich finden Sie in Sölden drei Dreitausender-Gipfel, die mit modernen Seilbahnen erschlossen sind. Die BIG3 bestehen aus dem Gaislachkogel, dem Tiefenbachkogel und der Schwarzen Schneide und sind als Ralley auf Skiern perfekt zu bewältigen. Dank absoluter Schneegarantie, die Sie zwischen Oktober und Mai vorfinden, genießen Sie unbeschwertes Pistenvergnügen und finden in mehr als 30 Hütten und Restaurants am Berg die Möglichkeit, zu rasten und sich zu stärken. Die Palette reicht dabei von der urigen Berghütte über Skibars und großen Restaurants, die kulinarisch keine Wünsche offen lassen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*